So machst du ein Team wieder arbeitsfähig

Teammediation in Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen gewinnbringend einsetzen

FINDET IN 2023 ERNEUT STATT –

TRAGE DICH GERNE AUF DIE WARTELISTE EIN

Schule ist ein konfliktreiches Arbeitsfeld.

Von Seiten des Teams aus sind es häufige Konflikte mit einzelnen Schüler*innen, mit den Sorgeberechtigten und anderen Akteuren, die stören und die die eigentliche Arbeit erschweren.

An Schulen mit Ganztagsangeboten entstehen aus dem  Spannungsfeld zwischen Schule und dem sonstigen Pädagogischen Personal oft weitere Konflikte. Auch in manchen Schulleitungen und mit externen Trägern kann es kriseln und die Kommunikation gestört sein.

So machst du ein Team wieder arbeitsfähig

Teammediation in Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen gewinnbringend einsetzen

Seminar am 11. und 12. November 2022

Schule ist ein konfliktreiches Arbeitsfeld.

Von Seiten des Teams aus sind es häufige Konflikte mit einzelnen Schüler*innen, mit den Sorgeberechtigten und anderen Akteuren, die stören und die die eigentliche Arbeit erschweren.

An Schulen mit Ganztagsangeboten entstehen aus dem  Spannungsfeld zwischen Schule und dem sonstigen Pädagogischen Personal oft weitere Konflikte. Auch in manchen Schulleitungen und mit externen Trägern kann es kriseln und die Kommunikation gestört sein.

Das Ziel der zwei Tage

Du lernst die Methode des Systemischen Konsensierens intensiv kennen und trainierst die selbstständige Anwendung bei Entscheidungen im schulischen Berufsalltag sowie ihren Einsatz im Rahmen einer Mediation.

Konflikte im Schulteam

bremsen die Arbeitsfähigkeit

vermindern die Unterrichtsqualität

beeinträchtigen die Atmosphäre an der Schule

stoppen die Schulentwicklung

Das sind genug Argumente, um etwas gegen die Konflikte und für eine gute Zusammenarbeit im Team zu tun

Mediation im Team

Eine gute Schule benötigt eine hohe Aufmerksamkeit aller an Schule Beteiligten, daher müssen die Konflikte effizient und nachhaltig gelöst werden. Dieses Seminar zeigt, wie das gelingt.

Es braucht lediglich einen pädagogischen Tag, und das Team ist wieder arbeitsfähig und kann miteinander und gemeinsam am Ziel der Einrichtung arbeiten.

Anders als in der klassischen Mediation wird die Arbeit der Gruppe zeitlich und in Form von Arbeitsaufträgen klar strukturiert. Wie das funktioniert?

Das Team benennt in strukturierten Schritten offen die Konfliktthemen. Es werden Handlungsoptionen wertfrei diskutiert. Alle tragen zu einer guten Lösung der bestehenden Konflikte bei.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann komm gerne in die beiden Seminartage und lerne Teammediation kennen

Alle Informationen zum Download findest du auch im zugehörigen Infopapier!

Das Ziel

…der beiden Fortbildungstage​

Du erlernst innerhalb von zwei Tagen eine erprobte und wunderbare Methode, um Teams im pädagogischen Arbeitsbereich zu entlasten und zu befähigen.

Die im Seminar vermittelte Art der Konfliktbearbeitung im Team geht ursprünglich auf Thomas Robrecht und Dr. Karl Kreuser zurück. In ihrem Buch „Wo liegt das Problem? So machen Sie Ihr Team in 3 Stunden wieder arbeitsfähig“ zeigen sie die Ausprägung der Methode für den wirtschaftlichen Kontext. Guido Küßner hat die Methode für den pädagogischen Kontext angepasst und erweitert. Er hat die Methode vielfältig erprobt und in einer großen Anzahl von Teams erfolgreich einsetzen können.

Die Inhalte

…des Seminars

Du lernst den strukturierten Ablauf dieser Art der Konfliktbearbeitung im Team (Teammediation) kennen. Es geht um das Vorgespräch, die Konflikterhebung im Team sowie die einzelnen Schritte der Konfliktlösung bzw. der Konflikttransformation. Insbesondere geht es um:

Auftragsklärung

Vorgespräch

Konflikterhebung

Schritte der Konfliktlösung

Blick auf Teamkulturen

Verschiedene Gruppendynamiken

Schutz einzelner Teammitglieder

Umgang mit „schwierigen“ Personen

Die beiden Tage bieten sowohl theoriegeprägte Impulse als auch Phasen, in denen die Methode erprobt und geübt wird. Uns ist es wichtig, dass die Seminarteilnehmer*innen mit Freude und Leichtigkeit lernen können.

Für wen ist die Fortbildung geeignet?​

Für Mediator*innen, Supervisor*innen, Team-Coaches, Schulberater*innen, Führungskräfte im Bildungsbereich und Pädagog*innen, die einen intensiven Blick für ihr Team haben wollen.

Auf die Warteliste setzen

Anmeldung Systemisches Konsensieren

Das Trainerteam

Guido Küßner

Guido Küßner

Mediator und

Sozialpädagoge

von nice.koeln (www.nice.koeln)

Dr. Christa D. Schäfer

Dr. Christa D. Schäfer

Pädagogin,

Mediatorin und

Mediationsausbilderin BM

bekannt durch den Schulmediationskongress (www.schulmediationskongress.de)

Wann: Freitag 11. und Samstag 12. November 2022
jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr

Die Fortbildung kann sowohl in Präsenz als auch online belegt werden.

Es können 15 Personen in Präsenz an der Fortbildung teilnehmen:
In den Räumen der comedu GmbH
Lützowstraße 88
10785 Berlin

Die Teilnehmer*innen, die online teilnehmen möchten, werden per Zoom dazu geschaltet. Sie werden in alle Übungen und Rollenspiele mit einbezogen und nehmen deshalb ebenfalls das Meistmögliche aus der Fortbildung mit.

Du erhältst eine Weiterbildungsbescheinigung

über 12 Zeitstunden. Diese kannst du nutzen, um Weiterbildungsstunden für das Führen des Titels „Zertifizierte*r Mediator*in“ nach dem Mediationsgesetz zu sammeln oder um den Anforderungen des BM für den Erhalt der BM-Lizensierung gerecht zu werden.

Dr. Christa Schäfer ist anerkannte Ausbilderin BM. Solltest du eine Mediationsausbildung mit weniger als 200 Stunden gemacht haben, kannst du diese Fortbildung anrechnen lassen, wenn du die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstrebst.

 

Anmeldung Systemisches Konsensieren

Deine Investition

360,00 € (umsatzsteuerfrei)

Die Gebühr enthält:

  • Das Training der beiden Tagen
  • Ein umfangreiches Handout
  • Pausenverpflegung sowie Mittagessen (bei Präsenz-Buchung)
  • Die Weiterbildungsbescheinigung

Du möchtest alle Informationen auf einen Blick? Dann lade dir gerne das Infopapier zum Seminar herunter

Warteliste zum Seminar
"Systemisches Konsensieren"

Trage dich jetzt in die Warteliste für unser Hybridseminar "Systemisches Konsensieren" im Frühling 2023 ein.

Marketing von

Warteliste zum Seminar
"So machst du ein Team wieder arbeitsfähig"

Trage dich jetzt in die Warteliste für unser nächstes Hybridseminar zur Teammediation ein.

Marketing von

Anmeldung zum
Schulmediationskongress 2023

Ich freue mich sehr, dass du am Schulmediationskongress im nächsten Jahr teilnimmst.

Die Teilnahme am Kongress kostet dich keinen Cent. Wir benötigen lediglich deine E-Mail-Adresse, damit wir dir alle wichtigen Informationen und später natürlich auch die Interviews zusenden dürfen.

Solltest du Rückfragen haben, kannst du dich jederzeit unter Christa.Schaefer@comedu.de an mich wenden.

Herzliche Grüße von
Christa

Datenschutz*
Marketing von